Klientenbild

Die Medis außerklinische Intensivpflege GbR versorgt intensivpflichtige Menschen in einer Wohngemeinschaft, das „Zentrum für Weaning- und Dysphagiepatienten“ in Dahlwitz-Hoppegarten.

Im Folgenden sind Indikationen aufgeführt, welche die Medis außerklinische Intensivpflege u.a. versorgt:

  • Menschen mit maschineller Langzeitbeatmung (invasiv oder non-invasiv)
  • Patienten mit Weaningpotenzial (zur Entwöhnung von Beatmungsgeräten)
  • Patienten mit Schluckstörungen
  • Trachealkanülenträger
  • Tumorerkrankungen
  • Wachkomapatienten
  • schwere Störungen der vitalen Funktionen
  • PaliativCare

Weiterhin betreuen und versorgen wir auch Paienten mit anderen Erkrankungen, die eine außerklinische Intensivpflege erfordern, beispielsweise als Kurzzeitpflege, Übergangspflege und Langzeitpflege.

Eine Einschätzung der erforderlichen Versorgung ist aufgrund der Unterschiedlichkeit der Krankheitsbilder erst möglich, wenn wir den Klienten persönlich kennen gelernt haben.

 

Anfahrtsweg planen
Bitte Ort eingeben, von dem aus die Route zu uns berechnet werden soll:

Diese Webseite verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK